+++Erste spielt Unentschieden gegen Mülheim-Urmitz/Bhf, Zweite verliert gegen Mendig, Vierte und Fünfte erfolgreich am Wochenende, Siebte verliert gegen Breisig III, Achte gewinnt und Neunte verliert+++

Spielbericht vom 08.09.2018

1. Rheinlandliga

SG Sinzig/Ehlingen - TTG Mündersbach/Höchstenbach 8:8

Unentschieden in einem Tischtennis-Krimi

 

Nach dem ernüchternden Saisonstart in Waldböckelheim, wollte man es gegen Mündersbach/Höchstenbach besser machen. Zu Beginn sah es jedoch erneut düster aus. Nach den Doppeln lag die SG erneut mit 1:2 zurück und musste sich in beiden Partien am oberen Paarkreuz, gegen starke Gegner, geschlagen geben. Zwischenstand: 1:4.

 

In den folgenden Einzeln der ersten Runde punkteten dann Guse, Sonntag und Hippchen, sodass man auf 4:5 aufgeholt hatte. In der zweiten Einzelrunde konnte man sogar das erste Mal in Führung gehen. Euteneuer und Damke gewannen in ansehnlichen Partien, sodass die SG mit 6:5 in Führung ging.

 

Ehlers und Sonntag steuerten zwei weitere wichtige Punkte bei. Hippchen war bei einer 8:6 Gesamtführung in einem starken Spiel knapp mit 2:3 unterlegen. Im Abschlussdoppel musste man die Stärke der Gegner anerkennen und konnte sich trotz verhaltenem Start über einen wichtigen Punkt durch ein Remis freuen.

 

Besonders hervorzuheben ist Jonas Sonntag, der diese Saison aus der zweiten Mannschaft in das Team gerückt ist und erneut ungeschlagen blieb.

Prummetaatfest in Ehlingen

Traditionell am 3. Sonntag im September gibt es an der alten

Schule in Ehlingen wieder den beliebten Prummetaat aus dem Steinofen des Ehlinger Backes.

 

Unter Führung des Ehrenvorsitzenden Ernst Füllmann backen die Verantwortlichen des veranstaltenden TTV Ehlingen erneut Brote und zahlreiche Bleche Prummetaat. Etwa 90 Kilogramm Pflaumen warten auf die Entsteinung und Verarbeitung zu der Spezialität, die dem Fest ihren Namen gibt.

 

Ab 14 Uhr gibt es dann am Sonntag, dem 16.September, Kaffee satt und Prummetaat im gemütlichen Innenhof der Ehlinger Schule. Wer es lieber herzhaft mag, für den stehen leckere Backesschnittchen bereit.

 

Aber erneut wird Pünktlichkeit angesagt sein, denn bei halbwegs gutem Wetter sind die zahlreichen Bleche Kuchen binnen 2-3 Stunden ausverkauft.

Spielbericht vom 25.08.2018

1. Rheinlandliga

TuS Waldböckelheim - SG Sinzig/Ehlingen 9:3

Der Start in die neue Saison verlief für die SG mit einer großen Enttäuschung. Beim Auswärtsspiel in Waldböckelheim wurde man von den stark aufspielenden Gastgebern überrumpelt.

 

Bereits bei den Doppeln musste man einen 1:2 Rückstand hinnehmen. Lediglich das neue Doppel Guse/Sonntag konnte einen Punkt für die SG erzielen.

 

Dies sollte auch erstmal der einzige Punkt bleiben, denn am oberen Paarkreuz musste sich Henrik Euteneuer, der einen Tag zuvor nach mehrmonatiger Tischtennisabstinenz wieder ins Training einsteigen konnte, deutlich geschlagen geben. Nils Damke konnte am oberen Paarkreuz immerhin einen Punkt holen.

 

Philip Guse, den zuvor noch Probleme mit seinem Arm plagten, musste sich nach hartem Kampf zweimal im fünften Satz geschlagen geben. Auch Christian Ehlers, der zur neuen Saison in das mittlere Paarkreuz aufgerückt ist, geriet gegen einen stark aufspielendem Gegner ins Hintertreffen, so dass ihm nichts anderes übrigblieb, als diesem zu gratulieren.

 

Ähnlich erging es dann am unteren Paarkreuz Marcel Hippchen, der gegen seinen sicher aufspielenden Kontrahenten nicht genug entgegensetzen konnte. So konnte letzten Endes im ersten Durchgang nur der wieder in die 1. Mannschaft zurückgekehrte Jonas Sonntag einen Punktgewinn erzielen.

 

Im Endeffekt musste man somit mit einer schwachen 9:3 Niederlage die Heimreise antreten. In zwei Wochen empfängt die Mannschaft in Sinzig das Team aus Höchstenbach. Dann, so hofft man, sollen vor heimischem Publikum die ersten Punkte der neuen Saison erkämpft werden.

0 Kommentare