+++Dritte gewinnt 9:4 gegen Karla 2 + Vierte gewinnt gegen die starke Reserve von Kalenborn/Altenahr + Achte erzielt mit 8:0 einen klaren Erfolg+ Sechste, Siebte und Neunte verlieren ihre Spiele+++

Spielbericht vom 09.12.2018

Herren, Kreisliga Staffel 1

SG Sinzig/Ehlingen IV - TTG Kalenborn/Altenahr II 9:6 

Gelungener Abschluss der Vorrunde mit einem völlig überraschendem Sieg gegen den Herbstmeister aus Kalenborn/Altenahr. Da wir ohne unseren Spitzenspieler Berthold Kraus, sowie ohne Joachim Franz und Birgit Jöbges antreten mussten, rechneten wir uns keine allzu großen Chancen aus. Dies schien nach den etwas

unglücklich verlaufenden Doppeln auch einzutreffen. Lediglich Markus Füllmann/Iris Koglin konnten klar 3:0 gewinnen. Ralf Kess/Mirja Wendt und Tobias Krieger/Moritz Obliers verloren jeweils knapp im 5. Satz. Somit lagen

wir 1:2 zurück. Aber mit einem überragendem Markus an Brett 1, der bei seinen 2 Siegen sogar Uli Kreuzberg die erste Saison Niederlage beibringen konnte, und den sehr gut aufgelegten Stammspielern Iris, Ralf und Mirja konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Das entscheidende Übergewicht erzielten dann die

starken Ersatzleute aus der 5. Mannschaft (Glückwunsch von unserer Seite zur Herbstmeisterschaft in der 2. Kreisklasse Staffel 1). Tobias Krieger erzielte 2 Erfolge und Moritz Obliers einen. Somit stand der überraschende

Gesamterfolg mit 9:6 fest und wurde anschließend bis ca. 01:00 beim Griechen gefeiert. Mit sensationellen 13:5 Punkten belegen wir nun den 4. Tabellenplatz. Und da der Herbstmeister aus Kalenborn/Altenahr 14:4 Punkte auf seinem Konto hat, schnuppern wir sogar an einem noch höheren Platz. Absolut sensationell.!!

 

Jugend, 4. Kreisklasse

DJK Müllenbach II - SG Sinzig/Ehlingen V 6:8

Im letzten Spiel der Hinrunde der 1. Sieg für unser jüngstes und neu gegründetes Team. Beim direkten Tabellen Nachbarn mussten wir gewinnen um die rote Laterne abgeben zu können. Nach ausgeglichenen Doppeln, Lamija Sehic/Celine Königs gewannen 3:0, Lars Rustenbach/Youssif Choucair verloren 0:3, stand es 1:1.

Anschließend ging es ausgeglichen weiter. Celine 0:3, Lamija 3:0, Youssif 0:3 und Lars mit 3:2 ergaben den 3:3 Gleichstand. Im 2. Durchgang konnten wir ein 3:1 Übergewicht erzielen. Lamija, Celine und Youssif gewannen jeweils 3:0, Lars verlor knapp 2:3. Somit führten wir mit 6:4. Der letzte Durchgang verlief wieder ausgeglichen. Lamija mit ihrem 3. Sieg, diesmal extrem knapp mit 17:15 im 5. Satz, Celine mit ihrem 2. Sieg mit 3:0, sowie Lars mit 0:3 und Youssif mit 1:3, führten zu unserem 1. Mannschaftserfolg und bescherten uns den 6. Tabellenplatz. Ein schöner Abschluss zum Ende der Hinrunde.

 

 

Frohe Adventszeit

Der Vorstand des CfT Sinzig wünscht allen Mitgliedern, Freunden und deren Familienangehörigen eine frohe Adventszeit!

Spielbericht vom 01.12.2018

1.Rheinlandliga

SG Lahnbrück Fachbach – SG Sinzig/Ehlingen 8:8

Erste Mannschaft spielt Unentschieden gegen SG Lahnbrück Fachbach

 

Die Tabellensituation sprach für einen Sieg an diesem Wochenende, leider sollte es wieder einmal nicht sein. Schon die Doppel liefen nicht optimal. Damke/Ehlers spielten wie gewohnt recht souverän ihren Sieg ein

während die anderen beiden Doppel Euteneuer/Hippchen und Guse/Sonntag ihren Gegnern gratulieren mussten.

 

Das obere Paarkreuz zeigte eine gute Leistung mit einem Übergewicht von 3:1. Hierbei blieb Damke bei einer steigenden Leistungskurve ungeschlagen und Euteneuer konnte seine Spiele ausgeglichen gestalten.

 

Die Mitte blieb gegen den Gastgeber an diesem Abend auch im Vorteil durch 2 Siege von Guse und einen Sieg im zweiten Spiel von Ehlers.

 

Unser unteres Paarkreuz mit Sonntag und Hippchen hatte leider einen schwarzen Tag erwischt. In den entscheidenden Situationen konnten beide Spieler nicht ihr bestes Tischtennis zeigen und spielten somit 0:4.

Gerade in der ersten Runde verlieren beide Sinziger knapp im fünften Satz.

 

Im Schlussdoppel wurde es nochmals spannend, nachdem Damke/Ehlers die ersten beiden Sätze klar gewinnen konnten, kämpfte sich das Doppel von der Lahn nochmal ran, sodass die erste Mannschaft der SG Sinzig/Ehlingen das Unentschieden im fünften Satz klar machte.

 

Die Hinrunde ist nun vorbei und wir landen am Ende, nach dem Zurückziehen der Mannschaft aus Feldkirchen, auf dem dritten Platz. Bis auf Windhagen, die derzeit klar vorne weg gehen, kann dieses Jahr in der 1.Rheinlandliga jeder jeden schlagen. Der Klassenerhalt ist noch nicht in den trockenen Tüchern, aber mit einer ähnlichen Leistung wie in der Hinrunde sollte es frühzeitig klar gemacht werden.