+++ 1. Mannschaft ohne Punktgewinn am Doppelspieltag, 2. Mannschaft siegt deutlich gegen TTC Kripp, 3. Mannschaft erzielt 2 klare Siege, 4. Mannschaft ohne Chance gegen TTC Karla II und 5. Mannschaft unterliegt TTV Andernach IV+++

So

19

Feb

2017

Spielbericht vom 19.02.2017

Jugend 1. Kreisklasse

SG Sinzig/Ehlingen IV gegen TTC Kripp 8:2

Mit Auswärtssieg auf den zweiten Tabellenplatz

Mädchenteam findet zu alter Stärke zurück und meldet Ambitionen an.

Das erste Auswärtsspiel führte die Jugend IV der SG Sinzig/Ehlingen nach Kripp. Nach einem Unentschieden zu Hause gegen Niederlützingen sollte es zu einer Standortbestimmung für das Mädchenteam werden. Das erste Doppel konnten Marisa Schürer und Mara Schabo mit 3:1 für sich entscheiden, das zweite Doppel mit Chantal Blees und Hannah Schmieding unterlag mit 1:3, ein ausgeglichener Start also. Doch in den folgenden vier Einzeln zeigte sich bereits, wo die sportliche Reise hingeht. Schabo gewann ihre Partie gegen Daniel Noll ebenso sicher mit 3:0 wie Blees gegen Ole Lerenzen. Auch Schürer siegte nach 0:1 Satzrückstand noch mit 3:1, lediglich Schmieding gab ihr Match gegen Lorenzo Micheloni mit 1:3 ab.

Nach dem Zwischenstand von 4:2 gaben die Girlies das Heft dann nicht mehr aus der Hand und entschieden auch die folgenden vier Einzel, wenn auch teilweise knapp und zweimal in fünf Sätzen, für sich. So stand am Ende nach knapp zwei Stunden ein 8:2 Auswärtserfolg, der gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber allerdings etwas zu hoch ausfiel. Mit dem Punktgewinn kletterte die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz. 

Marisa Schürer
Marisa Schürer
mehr lesen 0 Kommentare

Mo

13

Feb

2017

Spielbericht vom 12.02.2017

Jugend,  2. Rheinlandliga N/O

TTC Wirges II - SG Sinzig/Ehlingen I  1:8

Nachdem wir in der Hinrunde mit Ersatz 6:8 verloren, wollten wir natürlich in Stammbesetzung Revanche. Und das gelang uns auch eindrucksvoll. Durch das jeweilige 3:1 in den Doppeln von Tomas Frings/Ralf Faßbender und Noah Körner/Max Füllmann führten wir schnell mit 2:0. Im vorderen Paarkreuz gab es zwar knappe Spiele von Ralf und Tomas, aber auch 2 weitere Punkte für uns, und somit führten wir schnell mit 4:0. Im hinteren Paarkreuz verlor Max knapp mit 1:3, während Noah mit 3:0 erfolgreich war. Somit schon 5:1. Erneut Tomas, Ralf und Noah konnten mit überwiegend klaren Siegen das Endergebnis auf 8:1 für uns erhöhen.

 

TTC Ockenfels I - SG Sinzig/Ehlingen I  4:8

Im 2. Auswärtsspiel gegen den Gastgeber und Aufsteiger Ockenfels stellten wir uns auf ein schweres Spiel ein, denn Ockenfels hatte zuvor ebenfalls mit 8:1 gegen Wirges II gewonnen. Die Doppel verliefen ausgeglichen. Tomas Frings/Ralf Faßbender verloren etwas überraschend mit 1:3, während Noah Körner/Max Füllmann mit 3:0 gewannen. Das vordere und hintere Paarkreuz spielte jeweils ausgeglichen. Tomas gewann knapp im 5. Satz, Ralf verlor 1:3, Noah gewann 3:0 und Max verlor mit dem gleichen Ergebnis. Somit Zwischenstand 3:3. Jetzt konnten wir auf die Siegesstraße einbiegen. Durch überwiegend klare Erfolge von Tomas, Ralf, Noah und Max konnten wir uns auf 7:3 absetzen, und der Gesamterfolg war uns somit kaum noch zu nehmen. Zwar verlor Tomas überraschend gegen Brett 3 der Ockenfelser, dafür gewann Noah etwas überraschend gegen Brett 1. Somit ein verdienter 8:4 Erfolg und die vorläufige Tabellenführung. Aber das bedeutet in der sehr stark besetzten 2. Rheinlandliga noch nicht sehr viel.

 

Jugend 1. Kreisklasse

SG Sinzig/Ehlingen IV gegen FC Luz. Niederlützingen 7:7

Ein Unentschieden gegen die Remis-Könige

Für die IV.Jugend der SG Sinzig/Ehlingen war es das Auftaktspiel der FR. Die Gäste aus Niederlützingen bestritten hingegen schon ihr drittes Match und kamen mit reichlich Wettkampfpraxis und der Empfehlung zweier Unentschieden in die Sporthalle der Heimersheimer Grundschule.

Bei den Gastgebern gab es zunächst eine personelle Veränderung. Maximilian Elbe, der gleichzeitig mit Mara Schabo mit dem Tischtennis begonnen hat, kehrt nach jahrelanger Fußballpause in den Spielbetrieb zurück. Er verstärkt ab sofort das Girlie-Team und kam auch gleich zum Einsatz, da Chantal Blees verletzungsbedingt nur das Doppel spielen konnte.

Die Partie begann verheißungsvoll, den beide Mädchendoppel machten mit 3:0 bzw. 3:1 Sätzen kurzen Prozess. Doch dann merkte Marisa Schürer als neue Nummer 1 der IV. Mannschaft, dass oben die Luft dünner wird. Sie konnte zwar den ersten Satz gewinnen, gab dann aber gegen Martin Lingansch die beiden nächsten ab. Sie kämpfte sich zwar noch zum 2:2 Satzausgleich heran, verlor am Ende aber doch mit 2:3. Mara Schabo ging in ihrem ersten Einzel zwar ebenfalls mit 1:0 in Führung, verlor anschließend aber sang- und klanglos gegen Simon Pütz.

Als dann Maxi Elbe sein erstes Spiel gegen Sven Schneider ebenfalls abgab, wobei er mehr an seiner Nervosität als am Gegner scheiterte, hatten die Remis-Könige aus Niederlützingen den 0:2 Rückstand in eine 3:2 Führung gedreht.

Den Ausgleich schaffte Hannah Schmieding, die einen starken Tag hatte und gegen Lukas Nikolay mit 3:1 die Oberhand behielt.

Als Schürer dann im Spitzenspiel den bisher ungeschlagenen Pütz nach 2:0 Führung und 2:2 Ausgleich im fünften Satz mit 12.10 förmlich niederrang, hätte sich das Blatt wieder wenden können. Doch Schabo gab auch ihr zweites Einzel deutlich ab und auch Elbe verlor erneut. So sorgte wieder Schmieding nach dem erneuten Rückstand für den Ausgleich.

Nun stand das Match mit 5:5 auf des Messers Schneide. Elbe zeigte plötzlich, welches Potential in ihm steckt, er besiegte Pütz mit 3:1. Hätte Schürer nun ihre Partie gegen die Nr. 3 von Niederlützingen gewonnen, wäre der Sieg greifbar nahe gewesen, doch sie verlor überraschend. Dafür gewann Schabo nun ihr drittes Einzel sicher. Ebenso sicher brachte der weiter ungeschlagene Lingansch das abschließende Spiel gegen Schmieding nach Hause und sorgte so für eine gerechte Punkteteilung nach fast drei Stunden Spieldauer.

 

Jugend,  5. Kreisklasse

SG Sinzig/Ehlingen VII - TTC Karla IV   5:8

Nachdem wir bereits in der Hinrunde in Lantershofen mit 2:8 verloren hatten, waren die Gewinnaussichten im Rückspiel natürlich auch nicht so groß. Zumal wir mit Geraldo Krahm und Luca Surges zwei Kranke ersetzen mussten. Zu unserem Glück konnte auch Karla nicht mit der besten Mannschaft antreten, so dass sich ein recht spannendes Spiel entwickelte. Durch 2 relativ glatte Niederlagen der Doppel Niklas Preis/Silas Bendel und Kai Siebertz/Christian Küpper gerieten wir leider schnell mit 0:2 in Rückstand. Zwar konnten Kai und Niklas postwendend zum 2:2 ausgleichen, doch Karla konterte durch Siege gegen Christian und Silas zum 2:4. Erneut Kai und Niklas glichen zum 4:4 aus. Drei weitere Erfolge von Karla gegen Silas und 2x Christian brachte uns dann hoffnungslos mit 4:7 in Rückstand. Zwar konnte Kai mit seinem dritten Sieg nochmals zum 5:7 verkürzen, aber Niklas mit seiner ersten Niederlage machte den 8:5 Sieg der Karlas perfekt. Ein spannendes Spiel mit einem knappen aber verdienten Sieg der Gäste. Schade, denn mit stärkster Aufstellung wäre der Erfolg wahrscheinlich auf unserer Seite gewesen.

0 Kommentare

So

05

Feb

2017

Spielbericht vom 05.02.2017

Kreisliga Herren, Staffel1

SG Sinzig/Ehlingen IV - SG Bad Breisig I    8:8

Trotz des Tabellenunterschieds, Breisig Vierter, wir Achter, rechneten wir uns Chancen aus, denn wir hatten das Hinspiel Ende Oktober in Bad Breisig nur knapp mit 7:9 verloren. Nach den Doppeln stand es vielversprechend 2:1 für uns. Iris Koglin/Birgit Jöbges verloren gegen Janta/Pfeiffer, während Berthold Kraus/Joachim Franz gegen Lohner/Hoß und Noah Körner/Mirja Wendt gegen Seul/Saraj erfolgreich waren. Berthold konnte nach 0:2 Rückstand noch 3:2 gegen Janta gewinnen, somit sogar 3:1 für uns. Breisig konterte umgehend und ging durch Erfolge von Pfeiffer gegen Noah, Lohner gegen Joachim und Iris gegen Hoß seinerseits mit 4:3 in Führung. Nach einem Erfolg von Birgit gegen Seul und einer Niederlage von Mirja gegen Saraj stand es 4:5. Jetzt gelang uns ein Zwischenspurt mit Erfolgen von Berthold gegen Pfeiffer, Noah gegen Janta und Joachim gegen Hoß stand es überraschend 7:5 für uns. Iris mit 1:3 gegen Lohner und Birgit mit 3:2 gegen Saraj hielten den Vorsprung von 2 Punkten zum 8:6. Leider hatten wir nun unser Pulver verschossen. Mirja gegen Seul und das Schlussdoppel Iris/Birgit gegen Lohner/Hoß verloren jeweils 1:3 und somit war das Unentschieden mit 8:8 perfekt. Über 3:40h ein tolles Spiel von beiden Mannschaften mit einem gerechten Ergebnis über das danach noch beide Teams bis fast 01:00  gemütlich beisammen saßen und diskutierten.

 

Kreisliga Jugend

TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler III - SG Sinzig/Ehlingen VII   5:8

Zum Rückrunden Auftakt mussten wir in Ahrweiler antreten. Nachdem wir bereits im Oktober das Heimspiel mit 8:4 gewinnen konnten, hofften wie natürlich auf einen erneuten Erfolg. Durch die Doppel Geraldo Krahm/Kai Siebertz und Luca Surges/Niklas Preis konnten wir auch mit 2:0 in Führung gehen. Ahrweiler konterte umgehend zum 2:2 durch Speicher, der heute von keinem unserer Spieler zu bezwingen war, mit 3:0 gegen Kai und Korzilius gegen Geraldo, der leider unglücklich im 5. Satz mit 9:11 verlor. Niklas mit einem 3:2 und Luca mit einem 3:0 Erfolg konnten uns wieder mit 4:2 in Führung bringen. Geraldo stand anschließend gegen Speicher auf verlorenem Posten, aber Kai mit 3:0, und erneut Luca mit 3:0 sowie Niklas mit 3:2 konnten uns uneinholbar mit 7:3 in Führung bringen. Zwar verkürzte Ahrweiler nochmal durch Rick gegen Geraldo und Speicher gegen Luca auf 7:5, aber Niklas sicherte mit seinem 3. Erfolg unseren verdienten 8:5 Auswärtssieg. Somit ein gelungener Start in die Rückrunde.

 

0 Kommentare
letzte Aktualisierung am 19.02.2017 in Startseite

Die nächsten Spiele

Die TOP 10 der Ballwechsel von

Neues Förderprogramm: sport grenzenlos stellt Weichen für die Zukunft (Fr, 17 Feb 2017)
>> mehr lesen

HO Kwan Kit vs LIANG Jingkun-Qatar Open-Qualifikation-2017-ittfchannel (Mi, 22 Feb 2017)
HO Kwan Kit vs LIANG Jingkun: Qatar Open Qualifikation 2017-ittfchannel
>> mehr lesen