+++Spiel- und Trainingsbetrieb unter Hygienemaßnahmen wieder möglich!+++

Spielbericht vom 14.09.2020

Verbandsliga Rheinland

SG Sinzig/Ehlingen - TTV Andernach 6:6

Gerechtes Unentschieden gegen Andernach 

 

Im ersten Heimspiel der Saison kam es nach 7 Jahren wieder zu der Begegnung der Mannschaften Sinzig und Andernach. Sinzig musste wie im ersten Spiel auf Euteneuer verzichten diesmal dafür wieder mit Guse.

 

Damke und Guse konnten beiden gegen die Nummer 2 der Gastmannschaft gewinnen mussten aber beide der Nummer 1 Marcus Kreutz zum Sieg gratulieren.

 

In der Mitte bestätigte Sonntag seine Form aus dem ersten Spiel und gewann beides. Hippchen gewann das erste Spiel klar während er im zweiten Spiel wenig Chancen auf einen Sieg hatte durch die kuriose Spielweise des Noppenspielers. 

 

Am unteren Paarkreuz konnte Ehlers seine auch ausgeglichen gestalten und steuerte durch seinen starken Kampf den entscheidenden Punkt zum Unentschieden dazu. Nachwuchsspieler Obliers zeigte teilweise gute Ansätze in beiden Spielen konnte aber leider keinen Sieg einfahren.

 

Somit stand es am Ende 6:6 in einem fairen und spannenden Spiel. Nach einer 1 wöchigen Pause kommt es dann zum nächsten Heimspiel gegen Alexandria Höhn.

Spielbericht vom 06.09.2020

Verbandsliga Rheinland

TuS Waldböckelheim – SG Sinzig/Ehlingen 6:6

Ein gerechtes Unentschieden zum Auftakt

 

Da wegen der Corona Hygieneregeln keine Doppel gespielt werden dürfen, ging es direkt mit den Einzeln

los. Guse und Euteneuer fehlten auf Seiten der SG, aber auch Waldböckelheim musste auf einen

Stammspieler verzichten.

 

Starke Leistungen zeigten Damke und Sonntag am oberen Paarkreuz. Beide konnten ihre Spiele in

überzeugender Weise gewinnen und legten somit den Grundstein für das Unentschieden mit einer 4:0-

Bilanz.

 

Am mittleren Paarkreuz konnten sowohl Hippchen als auch Ehlers gegen die gegnerische Nummer 3

gewinnen. Dabei gelang es Hippchen im fünften Satz einen 7:10-Rückstand noch in ein 12:10 zu drehen.

Im zweiten Spiel gegen Feltens mussten sie leider nach hartem Kampf zum Sieg gratulieren.

 

Am unteren Paarkreuz zeigten Kuhn und Dietl gute Leistungen, wurden dafür aber nicht belohnt und

mussten sich beide Male 0:3 geschlagen geben.

 

Mit diesem 6:6-Unentschieden war die erste Mannschaft der SG Sinzig/Ehlingen recht zufrieden.

Nächste Woche, am 12.9. 2020 um 17 Uhr, empfängt die SG in der Jahnhalle den TTV Andernach und

hofft auf eine weitere Steigerung ihrer Leistung.

Trauer um Franz-Josef Decroupet

Wir trauern um

 

Franz-Josef Decroupet

 

der am 14.06.2020 im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

 

Franz-Josef war 1958 Gründungsmitglied und bis heute ein treues Mitglied unseres Vereins.

 

Aktiv spielte er über 5 Jahrzehnte Tischtennis und war immer ein zuverlässiger Sportkamerad.

 

Einige Jahre war Franz-Josef auch Vorstandsmitglied und Mannschaftsführer.

 

Anlässlich des 50. Vereinsjubiläums im Juni 2008 wurde Franz-Josef mit der Ehrennadel des CfT Sinzig ausgezeichnet. 

 

Der Tod von Franz-Josef erfüllt uns mit tiefer Trauer.

 

Nicht nur sein Engagement wird uns fehlen, sondern auch seine Ratschläge, seine Treue und seine Zuverlässigkeit.

 

Wir werden Franz-Josef stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Im Namen aller Mitglieder 

 

 

Der Vorstand des CfT Sinzig e.V.