+++Die 4. Jugend gewinnt mit einem klaren 8:1 gegen Müllenbach II+++

Spielbericht vom 16.02.2020

Jugend 4. Kreisklasse

DJK Müllenbach II - SG Sinzig/Ehlingen IV 1:8

 

Das 1.Auswärtsspiel der Frühjahrsrunde führte uns in die Eifel zu den Müllenbacher Festspielen.

Denn die Müllenbacher Jugend Teams I, II, III und IV spielen in den jeweiligen Klassen gegen unsere Jugend Teams II, IV, V und VI. Allein in der 4. Kreisklasse sind von 8 Teams 2 aus Müllenbach und 2 aus Sinzig/Ehlingen. Also viel Gelegenheiten zum gegenseitigen Kennenlernen.

Für uns fing es sehr gut an. Beide Doppel mit C. Küpper/C. Königs und Y. Choucair/N. Rustenbach konnten wir jeweils klar mit 3:0 gewinnen. Choucair machte es dann gegen Brett 1 der Gastgeber C. Koch sehr spannend, verlor aber knapp mit 9:11 im 5.Satz. Das dieses völlig ausgeglichene Spiel dann als einzige Niederlage zu Buche schlagen sollte, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht absehbar. Aber jetzt ging es sehr schnell.

Alle anderen 6 Einzel konnten wir klar mit jeweils 3:0 für uns entscheiden. Küpper 2x, Rustenbach 2x, Choucair 1x und Königs 1x stellten in Rekordzeit den unerwartet klaren 8:1 Sieg sicher.

Spielbericht vom 02.02.2020

1.Rheinlandliga: SG Sinzig/Ehlingen - VFL Kirchen 9:3
Sicherer Heimsieg der ersten Mannschaft gegen Tabellenschlusslicht Kirchen.
Die Sinziger rotierten erneut mit ihrer Doppelformation, da die Nummer 4 Henrik Euteneuer fehlte. Ersatzgestärkt konnte man dennoch mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln gehen. Sowohl Guse/Ehlers als auch Sonntag/Hippchen konnten ihre Doppel souverän gewinnen. Nils Damke und Ersatzspieler Noah Körner mussten ihren Gegner nach dem vierten Satz jedoch zum Sieg gratulieren. Nils Damke konnte sein erstes Spiel souverän gewinnen, sein zweites Einzel ging jedoch mit 1:3 an den Gegner. Philip Guse bestätigt seine derzeit starke Form und gewann beide Spiele. In der Mitte konnte Jonas Sonntag ebenfalls seine beiden Spiele gewinnen und auch der in die Mitte gerückte Marcel Hippchen gewann wie gewohnt sein Einzel. Am unteren Paarkreuz konnte Christian Ehlers ohne Probleme sein Spiel 3:0 gewinnen. Ersatzspieler Noah Körner hatte einige gute Chancen und konnte phasenweise mit seinem Gegner sehr gut mithalten, zu einem Satzgewinn hat es am Ende leider nicht gereicht. Mit diesem 9:3 gegen VfL Kirchen, ist es der vierte Sieg im vierten Spiel.
Nun hat die SG einige Wochen spielfrei, bis es am 7.3. zum Heimspiel gegen TTC Mülheim-Urmitz kommt.

 

Herren Kreisliga Staffel 1:  SG Sinzig/Ehlingen IV - SC Niederzissen II   9:1

Im 2ten Heimspiel empfingen wir als 6ter den 8ten der Tabelle aus Niederzissen. Also war verlieren verboten. Obwohl wir ohne unsere Nr. 1  Kraus antreten mussten, hatten wir erstmals einen 3:0 Start in den Doppeln. Füllmann/Brambeer gewannen 3:0, Körner/Zwicker 3:1 und Kess/Wendt 3:2. In den folgenden 7 Einzeln musste lediglich Körner eine sehr unglückliche 2:3 Niederlage gegen die Nr. 1  der Gäste hinnehmen. Die übrigen 6 Einzel waren ebenfalls hart umkämpft, gingen aber alle an uns. Füllmann gewann 2x jeweils 3:1, Brambeer, Kess und Wendt je 1x, sowie Zwicker mit 3:2. Somit war der sehr überraschend hohe 9:1 Sieg perfekt und befreit uns somit von allen Abstiegssorgen.

 

Jugend  4. Kreisklasse:  SG Sinzig/Ehlingen IV - SV Eintracht Mendig II   8:0

Im 3ten Spiel der Frühjahrsrunde empfingen wir den aktuellen Tabellenführer aus Mendig, der aber ohne Brett 1 bis 3 antreten musste.  Somit waren wir Favorit. Bereits in den Doppeln mit Y. Choucair/N. Rustenbach 3:0 und C. Küpper/C. Königs 3:0 zeigte sich unsere heutige Überlegenheit. In den folgenden 6 Einzeln konnten die Gäste dann lediglich noch 1 Satz gewinnen. Küpper und Choucair siegten je 2x und Rustenbach sowie Königs je 1x. Bereits nach 1h war unser 8:0 Sieg perfekt.

 

Jugend  5. Kreisklasse:  SG Sinzig/Ehlingen VI - TTG Netttal IV   8:2

Nachdem wir bereits in der Hinrunde in Nettetal gewinnen konnten, waren wir auch im Heimspiel Favorit. Durch die Doppel  B.Oesterreich/E.Choucair 3:1 und A.Preis/Y.Gorba 3:0 führten wir schnell mit 2:0. In den ersten 4 Einzeln spielten Preis 3:0, Oesterreich 1:3, Mylo 3:1 und Chouicair 3:1. Somit Zwischenstand 5:1. Die zweiten 4 Einzel verliefen ähnlich. Preis 3:0, Oesterreich 1:3, Mylo 3:0 und Choucair 3:1. Ergebnis: ein klarer 8:2 Erfolg.

Spielbericht vom 26.01.2020

 

1. Rheinlandliga:
Erfolgreicher Doppelspieltag der ersten Mannschaft

Für das erste Spiel des Tages führte der Weg zum ersten Mal nach Dichtelbach. Wie im Hinspiel entwickelte sich ein Kampf zwischen den Mannschaften. In den Doppeln konnte die SG mit 2:1 in Führung gehen. Im oberen Paarkreuz erwischte Damke nicht seinén besten Tag und musste beide Male nach Kampf dem Gegner gratulieren, während Guse seine Bilanz ausgeglichen gestalten konnte.

Das mittlere Paarkreuz hatte ein 3.1 übergewicht. Der an Position 3 gerutschte Sonntag setzte seine Siegesserie fort mit 2 Siegen, sodass er immer noch ungeschlagen in der Liga ist. Eueteneuer konnte sich zum letzten Spiel steigern und trug auch einen Sieg bei. Im  unteren Paarkreuz bestätigte Hippchen seine derzeitige Form und gewann beide Spiele, während Ehlers einmal knapp im fünften Satz das Nachsehen hatte und zum Schluss den 9:6 Siegespunkt setzen konnte.

Für das zweite Spiel ging es nach Walböckelheim. Auch hier konnten wieder 2 Doppel gewonnen werden. In den Einzeln konnte Damke die Spiele ausgeglichen gestalten und Guse gewann beide Spiele souverän. Sonntag musste, wahrscheinlich auch weil er dem langen Tag Tribut zollen musste, seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Im zweiten Spiel mobilisierte er nochmal die letzte Kraft und drehte ein 0:2 in einen Sieg. Auch Euteneuer wurde im an diesem Tag immer besser und konnte beide Spiele für sich entscheiden. Im unteren Paarkreuz konnte Hippchen nach 2 starken Spielen seine Bilanz ausgeglichen gestalten, während Ehlers sein einziges Spiel an diesem Abend leider verloren hatte. Somit stand am Schluss ein 9:5 für die SG auf dem Papier.

Mit 2 Siegen kann man nun sehr zufrieden sein. Das nächste Spiel findet bereits nächste Woche in der heimischen Jahnhalle gegen Kirchen statt.

 

SG Jungen - FC Niederlützingen I 7:7

 

Simon Kreyer der Matchwinner !!! Zwei starke Doppel....

In einem ausgeglichen Spiel holten die 6 Jungen gegen FC Niederlützingen I ein verdientes 7:7 Unentschieden.

Nach zwei starken Doppel Ben Oesterreich und Elisa Choucair und Raban Myla und Nils Zepp führten die SG mit 2:0.

Die Einzel gingen wie folgt aus: Raban Mylo 3:0, Nils Zepp 1:2, Sophie Füllmann 0:3, Simon Kreyer 1:2 . Sophie Füllmann und Simon Kreyer machten ihr erstes Meisterschaftspiel.

Es ging oft in den entscheidenen Satz. Wir waren auf alle 6 stolz.

Durch eine geschlossenen Mannschaftsleistung holte die Mannschaft ein verdientes Unentschieden. Auch eine gute Doppel-Leistung von Ben und Elias waren gegeben. Die beiden werden dann im Nächsten Spiel zum Einzel-Einsatz kommen.

Das Trainerteam ist stolz auf Euch. Weiter so....